Mozart Requiem

Wolfgang Amadeus Mozart
Completion by Michael Ostrzyga

Sopran: GABRIELA SCHERER
Alt: ANKE VONDUNG
Tenor: TILMAN LICHDI
Bass: TOBIAS BERNDT
CHORWERK RUHR
CONCERTO KÖLN
Dirigent: FLORIAN HELGATH

Mozarts Requiem wird von einem einzigartigen Nimbus an Legenden geführt umrankt. Trotz zahlloser Bemühungen um Aufklärung bleibt vieles nach wie vor im Ungewissen. Nicht nur Süßmayr hat direkt nach Mozarts Tod an der Komplettierung gearbeitet.

Dirigent und Komponist Michael Ostrzyga hat sich über sehr viele Jahre immer wieder mit dem Requiem auseinandergesetzt. In der sicher niemals endenden Kompositionsgeschichte des Requiems schlägt er nun ein neues Kapitel auf: „Eine Ergänzung, die Mozarts stilistischen Voraussetzungen gehorcht, war das Ziel. Etwa waren seinen Bedingungen für musikalische Formulierungen wie Tessituren oder seinen Gewohnheiten für Formdimensionen Maßgabe. Es liegt bisher ein Angebot vor, das viel freier mit derartigen Aspekten der Tonsprache Mozarts umgeht. Ich wollte in einem zwingenderen Versuch so wenig wie möglich Neues um des Neuen willen hinzufügen, aber auch nicht theoretisch oder akademisch die Lücken füllen.“

DIE CD IST AB 1.6.2020 IN JEDEM GUT SORTIERTEN FACHHANDEL UND DEN GÄNGIGEN STREAMINGPORTALEN ERHÄLTLICH.

Café Beethoven

Bagatellen von und über Ludwig van Beethoven
für Chor, Mezzosopran, Schauspieler und Klavier
von Rudolf Herfurtner

Mezzosopran: ELVIRA BILL
Schauspieler: THOMAS WEISSENGRUBER
Klavier: CHRISTOPHER BRUCKMANN
CHORWERK RUHR
Dirigent: FLORIAN HELGATH

„Behagliche Kaffehaus-Melancholie“ wählt der Autor für die Szenerie. Der Wiener Schmäh des Kellners führt mit feiner Ironie durchs Programm – Beethovens zerschlissene Kleidung, seine unaufgeräumte Wohnung, weshalb er selbst gern ins Kaffehaus ging, aber auch über seine Liebschaften, sein Aussehen, seine Mäzene erfahren wir einiges. Musikalische Analyse findet in dezenten Andeutungen statt. Bewusst werden Werke Beethovens in unterschiedlicher Stilhöhe gegeneinandergesetzt.

DIE CD IST AB SOFORT IN JEDEM GUT SORTIERTEN FACHHANDEL ERHÄLTLICH.

Jetzt kaufen

Ein deutsches Requiem

Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem op. 45 (1866) Fassung für Solisten, …

Sopran: JOHANNA WINKEL
Bariton: KRESIMIR STRAZANAC
Klavier: SEBASTIAN BREUING und CHRISTOPH SCHNACKERTZ
CHORWERK RUHR
Dirigent: FLORIAN HELGATH

Wir freuen uns sehr über die Veröffentlichung unserer Version von Johannes Brahms Ein Deutsches Requiem, welche wir Anfang 2018 in der Immanuelskirche in Wuppertal aufgenommen haben.

Statt ein großes Orchester und – wie zu Brahms’ Zeiten üblich – 200 Sänger auf die Bühne zu bringen, musizieren hier „nur“ 33 solistische Stimmen sowie die Sopranistin Johanna Winkel und der Bariton Krešimir Stražanac in Begleitung der beiden Pianisten Sebastian Breuing und Christoph Schnackertz.

DIE CD IST AB SOFORT ONLINE UND IM GUT SORTIERTEN FACHHANDEL ERHÄLTLICH!

Jetzt kaufen