ESTHER


Georg Friedrich Händel (1685 – 1789)
Esther HWV 50 (in hebräischer Sprache)

Oratorium in drei Akten.

Libretto von John Arbuthnot und Alexander Pope (1718) nach dem Schauspiel »Esther« von Jean Racine (1689, nach dem Buch Esther im Alten Testament), übersetzt von Thomas Brereton (1715). Hebräische Adaption des Librettos von Jacob Raphaël Saraval (1759). Musikalische Einrichtung und Zusammenstellung von Shalev Ad-El (2001)

Termine

So27.6.2021 — 18:00 Uhr

Philharmonie Köln

Sopran: TEHILA NINI GOLDSTEIN
Sopran: DANA MARBACH
Altus: ROBIN BLAZE
Tenor: MARCUS ULLMANN
Bass: TOMÁŠ KRÁL

CHORWERK RUHR
CONCERTO KÖLN

Einstudierung Chor: YUVAL WEINBERG
Dirigent: SHALEV AD-EL

Partner

Eine Produktion vom Kölner Fest für Alte Musik